FriendScout24 im großen Singlebörsen Test

Unsere Erfahrung hat bestätigt, was die gut 6 Millionen Mitglieder der Online-Dating-Plattform ebenfalls bereits signalisiert haben. Bei FriendScout24 handelt es sich schlichtweg um den Markführer unter den Singlebörsen. Denn kein anderes Portal in Deutschland hat so viele Mitglieder, was natürlich einer der entscheidenden Schlüssel zum Erfolg ist, wenn es darum geht, den Partner fürs Leben zu finden. Je mehr Singles man kennenlernt, desto schneller wird man den oder die Richtige schließlich finden. Gut 10.000 Anmeldung kann die Singlebörse pro Tag verbuchen und somit weitere Rekorde schreiben. Hinreichend Kontaktmöglichkeiten stehen zur Auswahl, damit die Singles hier garantiert den Traumpartner fürs Leben finden werden. Selbst ein detaillierter Persönlichkeitstest ist Teil des Gesamtpakets, mit dem diese Singlebörse glänzen kann. An dieser Stelle können wir somit schon verraten, dass unser Test viel Gutes über das Portal zu berichten weiß.

Hintergrundinformationen zu der renommierten Singlebörse

Die Singlebörse FriendScout24 bedient nicht nur die deutschen Singles mit ihrem Angebot, sondern ist auch in vielen Teilen Europas aktiv. Dabei ist es so, dass das Unternehmen aus München stammt. Die Plattform ist übrigens Teil der Meetic-Gruppe, die auch international mit ihren Single- und Partnerbörsen äußerst bekannt ist. Seit dem Jahr 2000 besteht der Konzern, der inzwischen circa 150 Mitarbeiter im Auftrag der Liebe beschäftigt. In den folgenden Ländern ist das Portal dabei ganz besonders erfolgreich:

  • Österreich
  • Spanien
  • Belgien
  • Schweiz
  • Niederlande
  • Italien

Von Vorteil ist dabei auch, dass der Name „FriendScout24,“ der aus dem Englischen abgeleitet wurde, als Kunstbegriff in all diesen Ländern funktioniert. Wir können jedoch bestätigen, dass es vor allem die Mitgliederzahlen sind, welche diesen Anbieter so beliebt gemacht haben.

Die Vor- und Nachteile des Angebots von FriendScout24

Die Vorteile Die Nachteile
Mit 6 Millionen Singlebörsen die mitgliedsstärkste Singlebörse am deutschen Markt Sehr niedriger Frauenanteil von nur 45 Prozent
Gezielte Partnervorschläge werden unterbreitet Die recht hohen Kosten für die Mitgliedschaft
Der detaillierte Persönlichkeitstest
Die Anmeldung bei FriendScout24 ist kostenlos
Das Portal ist auch in weiten Teilen Europas verfügbar

Das bietet FriendScout24 seinen Kunden an

Wir haben uns das Angebot von FriendScout24 natürlich bis ins kleinste Detail angesehen, um auf Basis unserer Erfahrungen eine Empfehlung aussprechen zu können. Dabei ist vor allem die Mitgliederstruktur bei der Auswahl einer geeigneten Partnerbörse im Internet immens wichtig. Wenn der eigene Traumpartner schließlich einen bestimmten Bildungsgrad besitzen oder zu einer bestimmten Altersgruppe gehören soll, dann ist es entscheidend, dass genau diese Gruppe bei der jeweiligen Singlebörse auch in der Realität vertreten ist. Nachfolgend möchten wir also näher auf das Angebot von FriendScout24 eingehen.

Informationen zur Mitgliederstruktur

Wie bereits angesprochen, haben sich bisher rund 6 Millionen Singles bei FriendScout24 angemeldet. Dies ist ein absoluter Rekord, der das Portal hierzulande zum alleinigen Marktführer gemacht hat. Fast 10.000 neue Anmeldungen lassen den Pool der potentiellen Flirtpartner zudem rasant anwachsen, was allen Singles ebenso zusagen sollte. Weltweit sind rund 10 Millionen Mitglieder bei dem Anbieter angemeldet, so dass ganz deutlich klar wird, dass Deutschland der stärkste Markt für das Unternehmen ist. Doch trotz vieler positiven Meldungen ist es bei der Singlebörse leider so, dass die Herren der Schöpfung mit einem Mitgliederanteil von rund 55 Prozent deutlich überrepräsentiert sind. Gerade einmal 45 Prozent der Mitglieder sind hingegen Frauen, was das Geschlechterverhältnis also zugunsten der Frauen verschiebt. Dabei sind es vor allem jüngere Nutzer, die bei dem Portal nach einem Partner suchen. Gerade Singles von 25 bis zu einem Alter von 34 Jahren melden sich besonders häufig bei der Plattform an.

Auf Platz zwei liegen die Nutzer, die zwischen 18 und 24 sowie zwischen 35 und 44 Jahre alt sind. Ältere Nutzer wird man bei dem Singleportal hingegen in wesentlich geringen Zahlen vorfinden, so dass die Plattform für diese Singles nicht so interessant ist. Bei den meisten der Mitglieder handelt es sich übrigens um echte Mitglieder mit ernsten Absichten. Im Kampf gegen Fake-Profile geht FriendScout24 schließlich gezielt vor, um deren Zahlen möglichst niedrig halten zu können. Jedes Profil wird aus genau diesem Grund einzeln manuell überprüft. Wenn sich doch einmal ein fragwürdiges Mitglied eingeschlichen hat, können sich die Singles aber auch selbst schützen. Denn ihnen wird die Möglichkeit eingeräumt, dass sie jedes andere Mitglied bei FriendScout24 gezielt blockieren und den Kontakt somit gänzlich vermeiden können.

Die Flirt- und Kontaktmöglichkeiten bei FriendScout24

An dieser Stelle möchten wir zunächst einmal festhalten, dass unsere Erfahrungen eindeutig belegen, dass eine kostenpflichtige Mitgliedschaft unbedingt erforderlich ist, wenn man ausgiebig mit Singles aus ganz Deutschland flirten möchte. Denn nur wer bezahlt, kann bei FriendScout24 den vollen Funktionsumfang der Flirt- und Kontaktmöglichkeiten für sich ausnutzen. Während die Partnervorschläge eine Möglichkeit darstellen, wie man gezielt Flirtpartner mit einer hohen Kompatibilität kennenlernen kann, stehen die folgenden Optionen zur Kontaktaufnahme ebenso zur Auswahl:

  • Ein Lächeln an den Flirtpartner senden
  • Das Verschicken von persönlichen Nachrichten
  • Das Date-Roulette
  • Der Chat
  • Gemeinsamkeiten mit anderen Mitgliedern austauschen

Dabei ist es so, dass die Basis-Mitglieder die Nachrichten von anderen Mitgliedern bei FriendScout24 immerhin empfangen können. Auch die Antwortmöglichkeit steht ihnen offen. Dazu müssen sie jedoch gezielt von den anderen Mitgliedern angeschrieben werden, da eine selbst initiierter Kontakt mit einer Basis-Mitgliedschaft leider nicht möglich ist. Im Übrigen bietet das Portal auch eine App an, die sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung steht. Besonders von einer jungen Zielgruppe wird die App bevorzugt genutzt, da das Flirten somit von überall aus und zu jeder Tages- und Nachtzeit bequem über das eigene Smartphone möglich ist.

Der Matching-Algorithmus von FriendScout24

Auch bei diesem Portal ist es so, dass ein detaillierter Persönlichkeitstest ausgefüllt werden muss, auf dem das Matching dann aufbaut. Rund 20 Minuten sollten die Singles durchaus für den Test einplanen, bei dem eine Reihe von Fragen mit mehreren Antwortmöglichkeiten zu beantworten sind. Viele unterschiedliche Themenbereiche werden abgedeckt. Diese beinhalten zum Beispiel Hobbies, aber auch Werte, die den Singles ganz besonders wichtig sind. Wer auf die Partnervorschläge reagieren möchte, benötigt dazu unbedingt eine Premium-Mitgliedschaft. Leider hat der Anbieter über sein Matching-Prinzip allerdings keine weiteren Informationen herausgegeben. Bekannt ist also nur, dass die Antworten der Mitglieder gesammelt werden, um sie dann auf Übereinstimmungen mit anderen Mitgliedern hin zu vergleichen.

Wie der Test genau ausgewertet wird und wie hoch die Erfolgschancen dementsprechend bei dem Portal stehen, ist jedoch nicht bekannt. Da die Singlebörse es ihren Mitgliedern aber auch möglich macht, eigenständig nach einem passenden Flirtpartner zu suchen, spielt das Matching keine so entscheidende Rolle, sondern ergänzt das Angebot des Anbieters nur. Schließlich können die Singles bei der Suche sogar nach einem Flirtpartner Ausschau halten, der zum Beispiel am gleichen Tag Geburtstag hat oder ganz in der Nähe wohnt. Während der Matching-Algorithmus bei vielen anderen Portalen das Hauptargument für die jeweilige Partner- oder Singlebörse darstellt, ist dies bei FriendScout24 nicht unbedingt der Fall, was unsere Erfahrungen entsprechend belegen.

Wichtige Informationen zum Profil bei FriendScout24

Um Abzocke und Betrug nach Möglichkeit zu vermeiden stellt das Team des Portals sicher, dass jedes Profil von Hand überprüft wird. Dies bedeutet zwar, dass die Singles diese Überprüfung erst einmal abwarten müssen, doch das zusätzliche Maß an Sicherheit sollte es ihnen wert sein. Sicherlich möchten unsere Leser nun auch wissen, wie die Profilgestaltung bei der bekannten Singlebörse aussieht. Genau dazu möchten wir an dieser Stelle ein paar Worte verlieren. Bei der Anmeldung ist es zunächst einmal so, dass die eigene E-Mail-Adresse zwingend angegeben werden muss. Dann erhalten die Neumitglieder einen Link an genau diese E-Mail-Adresse geschickt. Nun müssen sie ihren Account bestätigen, bevor sie sich überhaupt mit dem Profil oder dem Persönlichkeitstest bei dem Anbieter beschäftigen können.

Dabei sind erst die Testfragen zu beantworten, bevor ein Profil erstellt werden kann. Zur Qualität der Profile lässt sich nun schon einmal sagen, dass diese nicht ganz so hoch ist wie zum Beispiel bei ElitePartner. Das mag vielleicht daran liegen, dass die Mitglieder, die nicht für ihr Abo bei FriendScout24 bezahlt haben, trotzdem auf Nachrichten antworten können und es daher nicht ganz so viele zahlende Mitglieder gibt, die im Allgemeinen mehr Zeit in die Erstellung ihres Profils investieren. Nachdem also die erforderlichen Multiple-Choice-Fragen beantwortet wurden, können die Neumitglieder bei der Profilerstellung wie folgt beschrieben vorgehen:

  1. Angaben zur eigenen Person sowie zum Wunschpartner machen
  2. Bis zu 25 Bilder von sich hochladen
  3. Die Freitextfelder ausfüllen und völlig frei von der eigenen Person berichten

Wer möchte, kann sein Profil übrigens unter einem Pseudonym erstellen, so dass niemand wissen muss, wer sich wirklich hinter dem Profil versteckt. Außerdem ist es so, dass auch große Bilder auf dem eigenen Profil veröffentlicht werden können, was dazu führt, dass sich die potentiellen Flirtpartner sofort ein Bild von ihrem möglichen neuen Partner machen können.

Die verschiedenen Mitgliedschaften

Im Vergleich zu vielen anderen Singlebörsen bieten sich den kostenlosen Mitgliedern bei diesem Anbieter deutliche Vorteile. Denn meist ist es bei einem Probeabo nicht möglich, direkt mit den anderen Singles zu kommunizieren. Dies ist bei FriendScout24 anders. Denn wer ein Probeabo abgeschlossen hat, kann allen Premium-Mitgliedern Nachrichten zukommen lassen. Solange einer der beiden Flirtpartner für die Premium-Mitgliedschaft bei dem Portal bezahlt, ist dies also ausreichend. Dennoch bietet sich eine Premium-Mitgliedschaft natürlich an, da nur dann der uneingeschränkte Kontakt mit wirklich allen Singles möglich ist. Genau das sollte im Interesse aller Singles auf der Suche nach ihrem Traumpartner sein, da mit der Anzahl der Mitglieder, die kontaktiert werden können, natürlich auch die eigenen Flirt- und Erfolgschancen entsprechend ansteigen.

Außerdem ist das Portal nur für die Premium-Mitglieder werbefrei, während ein kostenloses Abo mit lästigen Werbeeinblendungen einhergeht. Nur mit einer Premium-Mitgliedschaft wird der Zugang zur „Wer dich treffen will“-Liste gewährt. Neben der Premium-Mitgliedschaft steht auch die Premium-Plus-Mitgliedschaft zur Auswahl, die weitere interessante Features zu bieten hat. Denn die gezielten Partnervorschläge werden nur den Premium-Plus-Mitgliedern angeboten, so dass FriendScout24 dann nicht mehr nur eine Single-, sondern auch eine Partnerbörse ist. Zusätzlich zur Plus-Mitgliedschaft können sich die Singles auch noch für ein VIP-Profil entscheiden, was jedoch mit weiteren Kosten verbunden ist. Allerdings sorgen die VIP-Profilbilder für mehr Aufmerksamkeit, so dass hoffentlich noch mehr Singles vom eigenen Profil Notiz nehmen.

Der Kostenfaktor und die Zahlungsmöglichkeiten

Das Portal bietet Mitgliedschaften mit Laufzeiten von 1, 3, 6 oder ganzen 12 Monaten an. Dabei fallen die monatlichen Gebühren, wenn die Kunden sich für ein möglichst langes Abo entscheiden. Am wenigsten zahlen die Singles pro Monat, wenn sie die Premium-Mitgliedschaft mit einer Laufzeit von 12 Monaten buchen. Dann werden monatlich nämlich nur 19,90 Euro fällig. Wird die Premium-Mitgliedschaft hingegen für 1 Monat gebucht, so belaufen sich die Kosten auf 39,90 Euro. Abhängig von der Mitgliedschaftsdauer kostet die Premium-Plus-Mitgliedschaft zwischen 39,90 und 59,90 Euro. Im Vergleich dazu ist die Premium-Plus-VIP-Mitgliedschaft mi 57,90 Euro bis 77,90 Euro deutlich teurer. Folgende Zahlungsarten können dabei genutzt werden, um diese Gebühren zu begleichen:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Bankeinzug

Neukundenangebote und andere Rabattmöglichkeiten

Die Neuanmeldung ist bei dem Portal immer kostenlos. Regelmäßig veranstaltet der Anbieter jedoch Aktionen, bei denen auch die Premium-Mitgliedschaft 2 Wochen oder gleich 2 Monate lang kostenlos genutzt werden kann. Neukunden können sich somit kostenlos mit dem Service vertraut machen, bevor sie sich für ein Premium-Abo entscheiden. Für die Bestandskunden bestehen die Rabattmöglichkeiten vor allem in den Vergünstigungen, die beim Abschluss eines längeren Abos zur Verfügung stehen. Zum Teil gibt es auch eine Erfolgsgarantie zum Abo. Wer also binnen eines bestimmten Zeitpunkts keinen Partner gefunden hat, der darf anschließend eine kostenlose Jahresmitgliedschaft dranhängen. Alle diese Angebote sind jedoch nur zeitlich begrenzt gültig, so dass sich die Singles den gewünschten Deal möglichst schnell sichern sollten.

Privatsphäre, Datenschutz und Seriosität des Portals

Bei FriendScout24 handelt es sich um eine sehr sichre und seriöse Singlebörse. Dies liegt unter anderem daran, dass es nur wenige Fake-Profile gibt, die Mitglieder andere Mitglieder eigenständig blockieren und sich zudem anonym nur mit ihrer E-Mail-Adresse anmelden können. Die Datenschutzbestimmungen hat das Unternehmen, welches dem Bundesdatenschutzgesetz unterliegt, auf seiner Webseite öffentlich gemacht. Natürlich kommen die Nutzerdaten nur insofern zum Einsatz, dass sie für die Nutzung der Singlebörse dringend benötigt werden oder bei der Verbesserung des Angebots behilflich sind. Den Umfang der Datenerhebung zeigt das Portal sogar ganz transparent auf der eigenen Unternehmenswebseite auf, damit die Flirtwilligen ganz genau wissen, was eigentlich mit ihren Daten passiert.

Benutzerfreundlichkeit und der Kundenservice

Der „Hilfe/ Support“-Bereich wurde übersichtlich gestaltet, damit die Mitglieder dort gleich die Antworten auf ihre wichtigsten Fragen finden. Überhaupt ist die komplette Seite der Singlebörse einfach zu navigieren, so dass es in dieser Hinsicht zu keinen nennenswerten Schwierigkeiten kommen dürfte. Per Telefon und E-Mail steht der Kundenservice außerdem für die Singles zur Verfügung.

Fazit

Wir können also festhalten, dass es viele Gründe gibt, die für eine Anmeldung bei einem der Marktführer unter den Singlebörsen sprechen. Vor allem wer dem Thema Online-Dating vielleicht noch etwas skeptisch gegenübersteht, wird sich hier bei FriendScout24 sehr wohlfühlen. Denn immerhin werden selbst den kostenlosen Mitgliedern umfangreiche Kontaktmöglichkeiten eingeräumt und das sogar per App. Zudem können die Singles hier sicher flirten, da eine anonyme Anmeldung nur per E-Mail möglich ist und unerwünschte Flirtpartner blockiert werden können. Bei 1 Million aktiven Singles pro Woche bietet das Portal zudem besonders gute Erfolgschancen an, so dass man mit der Anmeldung nicht lange zögern sollte!

Fragen und Antworten

Welche Kündigungsfrist ist einzuhalten?

Unabhängig von der gewählten Abolaufzeit beträgt die Kündigungsfrist bei der Partner- und Singlebörse immer nur 3 Tage. Allerspätestens 3 Tage vor dem Ende des aktuellen Vertrags sollte die Kündigung also schriftlich bei dem Anbieter eingehen, damit sie ihre Gültigkeit nicht verliert.

Bietet das Portal Tipps und Informationen zum Thema Online-Dating?

Ja. FriendScout24 betreibt ein eigenes Magazin, welches alle Singles online kostenlos lesen können. Dort berichtet das Unternehmen zum Beispiel über Erfolgstipps beim Online-Dating, veranstaltet Gewinnspiele oder hält Unterhaltungstipps für alle Singles bereit. Tipps fürs erste Date sind ebenfalls mit dabei.

Veranstaltet das Singleportal auch Events?

Ja. In vielen großen Städten veranstaltet die Singlebörse regelmäßig Events zum persönlichen Kennenlernen. Jeder Single kann bis zu 3 Freunde mitbringen und in einer entspannten Atmosphäre den potentiellen Mann oder die potentielle Frau fürs Leben live kennenlernen.

0 votes